Nachrichten
 |  Kultur

Karnevalsumzug in Bawinkel am 10.02.2018

Vorstand (von links) Georg Dulle, Hubert Griep, Hubert Schulten, Otto Giese, Martin Triphaus und Hajo Lammers Foto: Spaßmakers
Vorstand (von links) Georg Dulle, Hubert Griep, Hubert Schulten, Otto Giese, Martin Triphaus und Hajo Lammers Foto: Spaßmakers


Auf ihrer Generalversammlung haben die „Spaßmakers ut Bawinkel“ jetzt erste Details zum Karnevalsumzug 2018 bekanntgegeben.

Der 19. Umzug des Vereins wird am Samstag, 10. Februar 2018 durch die Straßen von Bawinkel ziehen.

Dabei ist die wichtigste Änderung gegenüber den Vorjahren: Der Zug beginnt bereits um 13.11 Uhr – eine Stunde früher als in den Vorjahren. „Wir wollen, dass die Wagen nach dem Ende des Umzuges noch im Hellen nachhause kommen“, begründete Vorsitzender Otto Giese auf Nachfrage der Lingener Tagespost den früheren Beginn. 

Wer teilnehmen möchte, kann sich auf www.karneval-bawinkel.de für den Umzug anmelden. Die Anzahl der der Teilnehmer ist auf 101 Fußgruppen und Wagen begrenzt. Alle Gruppenverantwortlichen und Treckerfahrer sind verpflichtet, am Samstag, 20. Januar 2018, um 19.11 Uhr an einer Sicherheitskonferenz in der Gaststätte Hermann Kock teilzunehmen. Eine Woche später, am 27. Januar 2018, findet ein Tüv-Termin zur Abnahme der Wagen bei der Firma Tiba Kraftfutter in der Owerstraße statt.

Die über 50 zur Generalversammlung der „Spaßmakers“ erschienenen Mitglieder wählten unter Leitung von Kreisrat Marc-André Burgdorf den Vorsitzenden Otto Giese, den Dritten Vorsitzenden Hubert Griep und Technikwart Hajo Lammers einstimmig wieder. Zuvor hatte Kassenwart Martin Triphaus der Versammlung einen soliden Kassenbestand des Vereins präsentiert.

Zurück